Sinnlose Gesetze aus Michigan

STAATSGESETZE UND STADTGESETZE

Staatsgesetze:

  • Einer Frau ist es nicht erlaubt, ihre eigenen Haare abzuschneiden, ohne vorher die Erlaubnis ihres Mannes zu bekommen.
  • Für jeden Rattenkopf der in einem Rathaus abgeliefert wird, erhält man eine Belohung von 10 Cents.
  • Wenn Sie einen Räuber in ihrem Haus verletzen, hat er das Recht Klage gegen Sie einzureichen.
  • In Anwesenheit von Frauen und Kindern dürfen Sie im Staat Michigan nicht fluchen.
  • Jede Person, die älter ist als 12 Jahre und in keinster Weise vorbestraft ist, hat das Recht auf einen Waffenschein.

Stadtgesetze:

Clawson:

  • Es existiert ein Gesetz, welches es einem Bauern ermöglicht, mit seinen Schweinen, Kühen, Pferden, Ziegen und Hühnern zu schlafen. (Vielleicht wäre das Wort „bei“ besser als „mit“ 🙂

Detroit:

  • Sex im Auto ist verboten. Es sei denn, das Auto steht auf privatem Grundstück, welches den Insassen gehört.
  • Das vorsätzliche Zerstören Ihres alten Radios ist verboten.
  • Sonntags darf ein Mann zu seiner Frau nicht missmutig sein.
  • Krokodile dürfen nicht an Feuerhydranten angeleint werden.
  • In Detroit darf ein Schwein nur dann frei umherlaufen, wenn es einen Ring in der Nase hat. Dies verhindert, dass es im Boden nach Nahrung wühlt.

Grand Haven:

  • Niemand darf einen umherliegenden Reifen eines Reifrocks auf die Strasse oder den Gehweg werfen. Für jede Tat wird eine $ 5 Strafe erhoben.

Harper Woods:

  • Das Färben von Falken um sie dann als Sittich zu verkaufen, ist verboten.

Rochester:

  • Alle Badekleidung muss von der Polizei geprüft werden.

Soo:

  • Rauchen im Bett ist verboten.

Wayland:

  • Jedermann darf seine Kuh auf der Hauptstrasse halten. Die Kosten dafür sind 3 Cents pro Tag.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.