Sinnlose Gesetze aus Kentucky

Staatsgesetze und Stadtgesetze

Staatsgesetze:

  • Wenn jemand in Badekleidung eine Autobahn oder irgendeine Strasse in irgendeiner Stadt betritt, die nicht durch Polizei geschützt ist, wird er mit mind. $ 5, aber nicht mehr als $ 25 bestraft.
    (Das Gesetz wurde 1974 aufgehoben)
  • Jede Person die irgendeine Reptilienart während einer religiösen Versammlung oder religiösen Dienstleistung zur Schau stellt, damit umgeht oder benutzt, soll mit mind. $ 40 aber nicht mehr als $ 100 bestraft werden.
  • In Kentucky ist das Fischen mit Pfeil und Bogen verboten.
  • Im Ohio-River ist das Fischen ohne Indianer-Angel-Erlaubnis verboten.
  • Alle Bienen die nach Kentucky kommen, sollen ein Zertifikat bei sich führen, welches nachweist, dass das Herkunftsbienenhaus frei von ansteckenden oder infiziösen Krankheiten ist. (Wurde 1948 aufgehoben.)

Stadtgesetze:

Lexington:

  • Das Transportieren von Eis am Stiel in der eigenen Tasche ist verboten.
  • Für das Gesetz ist jede Person die trinkt, solange nüchtern, wie sich die Person ohne fremde Hilfe auf den eigenen Beinen halten kann.

Owensboro:

  • Eine Frau darf sich ohne Erlaubnis ihres Mannes keinen Hut kaufen.
  • Passiver Analsex ist verboten.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.