Sinnlose Gesetze aus Colorado

Staatsgesetze und Stadtgesetze

Staatsgesetze:

  • Autohändler dürfen ihre Fahrzeuge Sonntags nicht zeigen.
  • Liquor Stores (Schnapsläden) dürfen keine Lebensmittel verkaufen. Lebensmittelgeschäfte dürfen überhaupt keinen Alkohol verkaufen, außer Bier, wenn es weniger als 3,2% Alkohol hat.
  • An Feiertagen und Sonntags ist der Verkauf von Alkohol generell verboten.
    (Das Gesetz wurde aufgehoben)
  • Wer Grippe hat oder erkältet ist, darf kein Pferd reiten.

Stadtgesetze:

Colorado Springs:

  • Eine 6-schüssige Pistole darf innerhalb der Stadtgrenzen nicht im Halfter getragen werden. Sonntags, an Feiertagen und während der Urlaubszeit ist es hingegen erlaubt.

Crippe Creek:

  • Pferde und Packesel dürfen sich innerhalb der Stadt, wenn sie in einem Gebäude sind, nur im Erdgeschoss aufhalten.

Denver:

  • Wenn ein Hundefänger einen Hund beschlagnahmt, muss er dies bekannt geben. Dafür muss er an mindestens einem Baum und am Hauptdurchgangsweg des Stadtparks eine Notiz anbringen und diese mindestens 3 aufeinander folgende Tage hängen lassen.
  • Das Gesetz erlaubt es nicht, dass Sie Ihren Staubsauger an Ihren neben Ihnen wohnenden Nachbarn verleihen.
    (2 Häuser weiter geht’s das dann…)
  • Das Misshandeln von Ratten ist verboten.
  • Sonntags ist das Fahren mit einem schwarzen Auto verboten.

Durango:

  • Das Tragen von Kleidung, die das Geschlecht des Trägers/in unvorteilhaft erscheinen lassen, ist in der Öffentlichkeit verboten.

Logan County:

  • Eine Frau zu küssen, wenn sie schläft, ist verboten.

Pueblo:

  • Innerhalb der Stadt ist das Pflanzen und das Wachsen lassen von Löwenzahn verboten.

Sterling:

  • Katzen dürfen ohne ein Licht am Schwanz nicht frei umherlaufen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.