Sinnlose Gesetze aus Arkansas

Staatsgesetze und Stadtgesetze

Staatsgesetze:

  • Der Fluss „Arkansas River“ darf nicht höher steigen, als bis zur Brücke der Hauptstrasse von Little Rock.
  • Ein Gesetz verbietet, dass Lehrer die eine Bubikopf-Frisur tragen, eine Gehaltserhöhung bekommen.
  • Es ist Ehemännern erlaubt, ihre Ehefrau zu schlagen. Aber höchstens einmal monatlich.
  • Oralsex wird als Sodomie (Sex mit Tieren) betrachtet.
  • Krokodile dürfen nicht in Badewannen gehalten werden.
  • Bei Wahlen darf ein Wähler maximal 5 Minuten brauchen, um seine Stimme abzugeben.

Stadtgesetze:

Fayetteville:

  • Das Töten von lebenden Kreaturen ist verboten.

Little Rock:

  • Hunde dürfen nach 18 Uhr nicht mehr bellen.
  • Das Flirten zwischen Männern und Frauen auf den Strassen von Little Rock kann mit bis zu 30 Tagen Gefängnis bestraft werden.
  • Sonntags ist es verboten, seine Kuh nach 13 Uhr auf der Hauptstrasse zu bewegen.
  • An Plätzen wo kalte Getränke und Sandwichs verkauft werden, ist es nach 21 Uhr verboten, die Hupe seines Fahrzeugs zu betätigen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.