Ich hatte 20 Flaschen Whisky im Keller

Ich hatte 20 Flaschen Whisky im Keller, als ich erfuhr, dass der Alkohol der grösste Feind des Menschen sei.

Ich hatte 20 Flaschen Whisky im Keller, als ich erfuhr, dass der Alkohol der grösste Feind des Menschen sei.

Also beschloss ich, den verderblichen Stoff in den Ausguss zu schütten. Ich zog den Korken aus der Flasche und goss den Inhalt ins Becken mit Ausnahme von einem Glas, das ich trank. Es war ein grosses Glas. 

Danach zog ich den Korken aus der zweiten Flasche und goss den Inhalt ins Becken mit Ausnahme von einem Glas, das ich trank. Dann zog ich den Korken aus der dritten Flasche und goss ein Glas voll ins Becken, das ich trank. 

Dann zog ich den Korken aus der vierten Flasche, die ich trank mit Ausnahme von der fünften Flasche. Dann korkte ich das Becken aus der Flasche und trank ein Glas. Die sechste Flasche warf ich ins Glas und trank aus dem Becken mit Ausnahme von dem Korken. 

Dann zog ich mich aus dem Becken und flaschte den Trank aus dem siebten Glas, das ich korkte. Dann warf ich die nächsten vier Becken aus dem Fenster und ass sieben Korken mit Ausnahme der Flasche, die ich trank. 

Dann goss ich mir zwei Glas übers Becken und zählte siebenunddreissig Flaschen. Dann trankte ich elf Glase und korkste ins Becken. 

Dann glaste ich alle Korken und beckte vierzig Flaschen mit Ausnahme von einem Schnapswhisky, aber ich bin nicht halb so betrinkt wie manche denken Leute mit Ausnahme von einem Glas mit dem Korken und leckte das Becken aus.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.