Computerwitze

  1. Totenschein im Krankenhaus:
    Name: Bill Gates
    Zeitpunkt: Kurz nach dem Erscheinen von WinDoc 10.0
    („Windows für Ärzte“, V1.0)
    Todesursache: Allgemeine Schutzverletzung in HERZ_LUNGEN_MASCHINE.EXE verursacht durch TETRIS.EXE – Alle Prozesse werden angehalten.
    Neustart mit Strg+Alt+Entf
  2. Backup not found: (A)bort, (R)etry, (P)anic?
     
  3. Keyboard not found. Press to continue.
  4. Zwei Studenten im UNIX-Rechenzentrum. Der Eine klickt wie wild auf die linke Maustase, total verschwitzt und fluchend. Der Andere:
    „Das ist nicht Windows sondern UNIX. UNIX kann man nicht überreden…“
     
  5. Ein Mann bewirbt sich bei einen größerem Unternehmen. Wie alle anderen Bewerber muss er einen Testfragebogen ausfüllen. Als er diesen dem Personalchef gibt, sagt dieser:
    „Ihr Test wird von einen Hochleistungs-Computer ausgewertet. Das Ergebnis liegt in vier bis sechs Wochen vor…“
  6. In einem Streitgespräch zwischen Computeranwendern wurde zu klären versucht, ob der Computer „männlich“ oder „weiblich“ sei. Die Frauen votierten für „männlich“ weil:
    * Man muss ihn erst anmachen, um seine Aufmerksamkeit zu erregen.
    * Er hat jede Menge Wissen, ist aber trotzdem planlos.
    * Er sollte einem helfen, Probleme zu lösen, die halbe Zeit aber ist er selbst das Problem.
    * Sobald man sich einen zulegt, kommt man drauf, dass, wenn man ein bisschen gewartet hätte, ein besserer zu haben gewesen wäre.
    Die Männer stimmten aus folgenden Gründen für „weiblich“:
    * Nicht einmal der Schöpfer versteht ihre innere Logik.
    * Die Sprache, mit der sie sich untereinander verständigen, ist für niemand sonst verständlich.
    * Sogar die kleinsten Fehler werden im Langzeitgedächtnis zur späteren Verwendung abgespeichert.
    * Sobald man einen hat, geht fast das ganze Geld für Zubehör drauf.
     
  7. Was haben ein Revolver und Windows 98 gemeinsam?
    Ungeladen sind sie beide völlig harmlos…
  8. Wie kastriert man Windows-User?
    Man schneide das Mauskabel durch…
     
  9. Sagt ein Windows-User zum anderen:
    „Sag mal, spielst du eigentlich viel?“
    „Nö, bei mir gewinnt immer das Windows…“
  10. Microsoft spel chekar vor sail, worgs grate!
     
  11. Hast du schon gehört: Ein Bug im Netscape Navigator erlaubt es jedem, übers Internet deine Festplatte zu lesen.“
    „Weiß ich, deshalb bleibe ich ja auch bei Netscape.“
    „???“
    „Na wenn’s ein Microsoft-Bug wäre, dann dürfte jeder meine Festplatte auch noch beschreiben…“
  12. Also, ein Vater lässt sich vom Sohn (14 Jahre, picklig, Brille, von morgens bis abends am Computer) über Betriebssysteme aufklären:
    V: „Sag mal, wie ist das mit diesen Betriebssystemen?“
    S: „Also stell dir einen riesigen Flughafen vor. Eine Concorde startet – und stürzt neben dem Flughafen ab. Das ist Windows 98. Dann rollt ein Airbus an, es wird daran herumgewerkelt und repariert, dann hebt er ab, dreht eine Runde und muss auf dem Flughafen notlanden. Das ist OS/2. Und dann hebt ein uraltes Ding ab, mit vielleicht zwei oder drei Passagieren, es ist extrem langsam, kommt aber am Zielflughafen an. Das ist DOS.“
    V: „Und – was ist dann UNIX?“
    S: „Ich sag doch – stell dir einen riesigen Flughafen vor…“
  13. Features von Windows 95:
    * Multitasking – Jetzt ist es möglich mehrere Programme gleichzeitig abstürzen zu lassen
    * Microsoft Network – Rede mit anderen Leuten über Deine Windows95-Absturz-Erfahrungen
    * Multimedia – Jetzt gibt es Systemabstürze mit viel Grafik und Sound
    * Kompatibel – Es kann auch Deine alten Windows 3.11 Programme abstürzen lassen
  14. Die amerikanische Post hat die Verdienste Bill Gates gewürdigt, sein Konterfei ziert eine Briefmarke. Im täglichen Betrieb zeigte sich jedoch, daß diese Briefmarke nicht auf den Briefen hielt. Die eingesetzte Untersuchungskommission kam nach wenigen Monaten zu folgendem Ergebnis:
    1. Die Briefmarke ist völlig korrekt.
    2. Der Kleber ist ebenfalls nicht zu beanstanden.
    3. Die Kunden spucken nur auf die falsche Seite…
     
  15. Ein OS/2-Entwickler besucht ein Windows95-Seminar. Danach kommt Bill Gates auf ihn zu und fragt ihn, was ihm an Windows 95 am besten gefallen hätte.
    Seine Antwort: „Daß ihr damit arbeiten müßt…“
  16. Ein Dialog zum Thema „Künstliche Intelligenz“:
    Computer: „Beep. Hotel International, guten Tag. Womit kann ich Ihnen dienen?“
    Anrufer: „Ja, äm, ich wollte wissen, ob Sie ein Doppelzimmer mit Bad haben.“
    Computer: „Beep. Ja, wir haben 120 Doppelzimmer mit Bad.“
    Anrufer: „Was, alle frei?“
    Computer: „Beep. Nach freien Zimmern haben sie nicht gefragt.“
    Anrufer: „Also, wieviele haben sie frei?“
    Computer: „Beep. Heute haben wir nichts frei.“
    Anrufer: „Ich komme ja auch erst übermorgen, nur eine Nacht.“
    Computer: „Beep. Ach so. Übermorgen haben wir noch fünf frei. Sie möchten eins dieser herrlichen, preiswerten Zimmer, nicht wahr? Bitte buchstabieren Sie Ihren Namen.“
    Anrufer: „Em. Ü. El. El. E. Er.“
    Computer: „Beep. Danke, Herr Emü el Eller. Ich bestätige Ihre Buchung: ein ruhiges Doppelzimmer mit Bad. Übermorgen für eine Nacht, zum Preis von 450 DM. Wann bitte kommen Sie an?“
    Anrufer: „Das weiß ich nicht … wo ist denn mein Flugschein?…“
    Computer: „Beep. Das weiß die Flugauskunft, ich verbinde, beep.“
    Computer: „Honk! Flugauskunft, guten Tag.“
    Anrufer: „… ach ja, hier. Flug LH 4523, wann kommt der?“
    Computer: „Honk! Flug El Al 4523 ist nicht in der Datei.“
    Anrufer: „Nicht El Al, El Ha, El Haaaaaaa, Haaaaarghhh!“
    Computer: „Beep. Zentralrechner Bundesgesundheitsamt. Sie haben behandlungsdürftige Erkältungssymptome. Zur weiteren Diagnose sagen sie bitte ‚aahh‘.“
    Anrufer: „Aaaa? bin ich denn bescheuert? Ich wollte ein Zimmer buchen und keinen Arzt. Oh, hätte ich doch bloß noch einen guten alten Apple!“
    Computer: Beep.
    Anrufer: „Hallo, sind Sie noch da?“
    Computer: „Zoing! Zentrallager. Entschuldigen Sie die Verzögerung. Ich habe einen Apple, Baujahr 1976 im ‚Used Comp Shop‘, Castrop-Rauxel, zu einem Preis von 1800 DM. Möchten Sie ihn haben?“
    Anrufer: „Nein. Verpiß dich und vergiß es!
    Computer: „Zoing! Ihr Benutzercode erlaubt keine Löschung von Zentrallagerdaten.“
    Anrufer: „Ich will ein Zimmer, Du Depp, Du blöder!“
    Computer: „Zoing! String Recognition Error at Susra$(‚damischer’$Aswi44S): Syntax Check at 200DE Rec83749: Error Recovery in Progress. Zoing. Please wait.“
    Anrufer: „Herrje, verschwinde. Ich will zurück zum anderen Computer.“ Computer: „Diinngg. Zentralrechner Bundesgesundheitsamt. Zur Beurteilung, ob Sie bescheuert sind, einige Fragen zu Ihrem Gesundheitszustand. Gab es früher Probleme?“
    Anrufer: „Du verdammter $&#. Du kannst mich mal, du blöder #$&%@.“
    Computer: „Beep, Achtung, hier spricht der Polizeirechner. Ihnen wird eine Straftat nach Paragraph 1523 StPO, Beleidigung zentraler Inteligenzsysteme, zur Last gelegt. Ihre Personal-Chipkarte wird eingezogen. Ich weise Sie auf Ihr Aussageverweigerungsrecht hin. Sie können außerdem einen Computer des Rechtsanwaltverbandes konsultieren.“
    Anrufer: röchel…
     
  17. Mit Computern hat man Zeit, Dinge zu tun, die man ohne sie nicht tun müßte…
  18. Je größer eine Festplatte ist, desto schneller ist sie voll…
     
  19. Glaube nie einer Zeit, die Dein Programm selbst gestoppt hat!
  20. Assembler ist eine Methode, Programme, die zu langsam laufen, so umzuschreiben, daß sie überhaupt nicht mehr laufen…
     
  21. Unser Programmierer liebte Computer – bis man ihn einmal dabei erwischte…
  22. [Weinberg’s zweites Gesetz:]
    Wenn Baumeister Gebäude bauten, so wie Programmierer Programme machen, dann würde der erste Specht, der vorbeikäme, die Zivilisation zerstören…
     
  23. Was denkt ein Computer?
    „Gott ist groß, der Mensch ist klein, ich muß wohl dazwischen sein…“
  24. Bei der Microsoft Hotline:
    Anrufer: „Seit ich die Windows98-Beta installiert habe, stürzt Office ’97 laufend ab.“
    Hotline: „Wir hatten hier das gleiche Problem.“
    Anrufer: „Und was haben Sie gemacht?“
    Hotline: „Wir haben die Beta ein zweites Mal installiert.“ Anrufer: „Gut, dann versuche ich das jetzt auch.
    Eine Stunde später…
    Anrufer: „Jetzt läuft bei mir gar nichts mehr!“
    Hotline: „Bei uns auch nicht…“
     
  25. Was ist der Unterschied zwischen Bill Gates und Gott?
    Gott weiß, daß er nicht Bill Gates ist…
  26. Bei Microsoft wird ein Findelkind gefunden. Schon bald wird gemunkelt, daß es sich bei dem Vater um Bill Gates handelt. Um dieses Gerücht zu vernichten, wird von Microsoft eine Stellungname abgegeben:
    3 Gründe, warum Bill nicht der Vater ist:
    1. Bei Microsoft wurde noch nie etwas mit Lust und Liebe gemacht…
    2. Bei Microsoft wurde noch nie etwas fertiggestellt, was Hände und Füße hatte…
    3. Und bei Microsoft war noch nie etwas innerhalb von 9 Monaten fertig…
     
  27. Was heißt die Abkürzung DLL eigentlich?
    Die laß liegen…
  28. Frage: Ich installiere gerade Windows98, was soll ich drücken?
    Antwort: Am besten beide Daumen…
     
  29. Frage: Was bedeutet „Booten“?
    Antwort: Laß es mich so erklären: Es gibt Programme, die ziehen dir die Schuhe aus. Danach mußt du neu booten…
  30. Sie brauchen einen Computer nicht einzuschalten um festzustellen, ob Windows installiert ist.
    Sehen Sie einfach nach, ob die Aufschrift auf der Reset-Taste noch lesbar ist…
     
  31. Es braucht die Rechenpower eines Pentium, 16 MB RAM und 1 GB Festplattenspeicher, um Win95 laufen zu lassen.
    Es brauchte die Rechenpower von drei C64, um zum Mond zu fliegen.
    Irgendetwas stimmt mit unserer Welt nicht…
  32. Win95-feature: „Mouse-Driver not found – please klick OK!“
     
  33. Ach ja. Und dann war da noch die telefonische Installationsanweisung, weil bei einem PC-Kunden das Einlesen der Software nicht funktionierte:
    Tel: „Legen Sie bitte die erste Diskette ein und schicken Sie den Befehl ‚[..]‘ ab.“
    PC-User: „Hab ich. Jetzt steht da ‚2. Diskette in A einlegen'“
    Tel: „Dann machen Sie das mal und drücken RETURN“
    PC-User: „Jetzt steht hier so ’ne komische Fehlermeldung!“
    Tel: „Das kann eigentlich nicht sein. Nehmen Sie doch bitte nochmal die Diskette heraus.“
    PC-User: „Welche von den beiden?“
  34. Kundendienst: „Guten Tag, ZComm Kundendienst, Meier?“
    Kunde: „Ich habe eben Windows 95 installiert.“
    Kundendienst: „Und?“
    Kunde: „Ich hab ein Problem.“
    Kundendienst: „Sagten Sie doch schon…“
     
  35. Wieviele IBM CPUs braucht man für einen logischen Rechtsshift?
    33: Eine hält die Bits und 32 schieben das Register…
  36. Computerkunde: „Ich suche noch ein spannendes Grafik-Adventure, das mich so richtig fordert:“
    Verkäufer: „Haben Sie es schon mal mit WINDOWS 95 probiert?…“
     
  37. Computerkunde: „Ich möchte das neue OS/2 v2.0 kaufen.“
    Verkäufer: „Ach, haben Sie die alte Version schon zu Ende gespielt?“
  38. „Na, hattest du auf deiner Griechenlandtour Schwierigkeiten mit deinem neuen Sprachcomputer?“
    „Ich nicht, aber die Griechen…“
     
  39. Lieder für die SUN:
    ? „The SUN ain’t gonna shine anymore“ von Steve and the NeXT Generation
    ? „We had joy we had fun, we had Pacman for the sun“
    ? „Waiting for the SUN“
  40. Apple Chef Mike Spindler ruft seinen Vorgänger John Sculley an.
    „John, wir müßten uns mal zusammensetzen. Wie wärs morgen um 15 Uhr?“
    „Einen Moment, ich muß erst in meinem Newton Message-Pad schauen.“
    (Eine Minute Pause.)
    „Nein, Mike. Um drei habe ich keine Zeit. Da habe ich einen Termin mit Kfd@hk Mbrinsdt in der Wqbrw\c-Bar.“
     
  41. „Das neue Windows 95 kann einfach alles, dank 32 Bit. Wenn ich 32 Bit getrunken habe, glaube ich auch immer, daß ich alles kann.“ (T.Koschwitz)
  42. Klagt Bill Gates beim Psychiater: „Langsam, Doc, bekomme ich Paranoia. Ich glaube alle Menschen hassen mich.“
    „Das kann nicht sein Bill. Es kann sie ja nicht jeder kennen…“
     
  43. Bill Gates tippt in seinen Computer: „Gibt es einen Gott?“
    Antwort: „Zu wenig Rechenkapazität.“
    Er läßt alle Computer bei Klein&Weich einschließlich des gesamten MSN zusammenschalten und tippt erneut seine Frage ein. Antwort: „Zu wenig Rechenkapazität.“
    Er ruft alle Bekannten bei Cray, Sun, etc. an. Auch diese Computer werden zu einem gigantischen Netzwerk zusammengeschaltet. Erneut tippt er seine Frage ein. Antwort „Jetzt ja!…“
  44. Auf dem Weg zur Arbeit springt einem Programmierer ein Frosch entgegen.
    „Ich bin eine verzauberte Prinzessin, küß mich.“
    Der Frosch wird in die Jackentasche gesteckt. In der Mittagspause quakt es wieder.
    „Bitte, bitte, küß mich, ich bin eine verzauberte Prinzessin.“
    Keine Reaktion. Als er abends in der Kneipe den Frosch vorführt, wird der Programmierer gefragt, warum er den bettelnden Frosch nicht erhört?
    Antwort: „Für eine Freundin habe ich keine Zeit, aber einen sprechenden Frosch finde ich cool…“
  45. Zwei Informatiker treffen sich im Park, der eine hat ein neues Fahrrad.
    Meint der andere:
    „Boah, dolles Fahrrad, was hast’n gelatzt?“
    „War kostenlos.“
    „Erzähl mal!“
    „Naja, gestern bin ich hier durch den Park gegangen, da kommt ’ne Frau auf ’nem Fahrrad vorbei, hält an, zieht sich die Kleider aus, und meint, ich könnte alles von ihr haben, was ich will.“
    „Hey echt gute Wahl, die Kleider hätten Dir eh‘ nicht gepaßt…“
  46. Scott McNeely (Sun-Chef):
    Ich würde meinen Kindern lieber Drogen geben als DOS…
  47. DEVICEHIGH=C:\DOS\CAT.SYS
    …der schnellste Maustreiber der Welt!
  48. Fehler-Upgrade Pack II:
    Virus check completed – 127 new Viruses installed…
     
  49. Beim hochfahren von Windows:
    Laufwerk C: nicht lesbar, legen Sie eine neue Diskette in Laufwerk C: ein…
    (wirklich passiert)
  50. Beim starten von Wordpad kommt die Fehlermeldung:
    „Not enough memory installed. Try Using 128 MB.“
    Where would you spend your money today?
     
  51. Und wie wechseln 100 Windows-Anwender eine kaputte Glühbirne?
    Einer schraubt und 99 klicken die Fehlermeldungen weg…
  52. Vater Microsoft der Du bist auf der Festplatte
    geheiligt sei Dein Windows
    Dein Update komme
    Dein Bugfix geschehe
    wie in Windows also auch in Office
    Unser täglich MSN gib uns heute
    und vergib uns unsere Raubkopie
    so wie wir vergeben uns’rer Telekom
    Und führe uns nicht zu IBM
    sondern erlöse uns von OS2
    Denn Dein ist das DOS und das Windows und NT
    in Ewigkeit
    ENTER
     
  53. UNIX ist ein benutzerfreundliches Betriebssystem. Es ist in der Wahl seiner Freunde jedoch sehr wählerisch.
  54. UNIX ist das Betriebssystem der Zukunft. Und das schon seit 30 Jahren.
     
  55. Wissenschaftler wollten wissen, ob Computerstrahlung schädlich ist. Sie sperrten drei Ratten mit einem angeschalteten Computer in einen Käfig, gaben Futter und Wasser zu und ließen das Ganze für eine Woche so stehen.
    – Und, sind die Ratten krank geworden?
    – Nein, aber sie haben drei neue UNIX-Versionen programmiert!
  56. Who the fuck is General Failure? And why is he reading my harddisk?
     
  57. Amerikanische Wissenschaftler haben einen Supercomputer entwickelt, der angeblich alles wissen soll! Ein Kauf-Interessent möchte ihn natürlich vor dem Kauf testen und stellt eine Testfrage: „Wo ist mein Bruder zur Zeit?“, will er vom Computer wissen.
    Die Wissenschaftler geben die Frage ein und der Computer rechnet dann druckt er aus: „Ihr Bruder sitzt in der Maschine LH474 nach Peking! Er will dort mit der Firma Osuhushi einen Vertrag in Höhe von 2 Mio. Dollar abschließen über die Lieferung von …“ [weitere diskrete Informationen folgten].
    Der Käufer war begeistert aber wollte noch einen Test haben und will wissen:
    „Wo ist mein Vater zur Zeit?“
    Wieder rechnet der Computer und druckt aus: „Ihr Vater sitzt am Mississippi und angelt!“
    „Haa!“ schreit der Käufer: „Wußte ichs doch, daß er nicht alles weiß! Mein Vater ist seit 5 Jahren tot!“
    Die Wissenschaftler sind bestürzt, überlegen und geben dann die Frage nochmal zur Kontrolle ein.
    Der Computer rechnet länger und druckt: „Tot ist der GATTE IHRER MUTTER! Ihr VATER sitzt am Mississippi und angelt!“
  58. Behauptung:
    Jedes Programm läßt sich um mindestens eine Anweisung kürzen.
    Jedes Programm hat mindestens einen Fehler.
    Durch Induktion können wir schließen:
    Jedes Programm ist reduzierbar auf eine Anweisung, die nicht funktioniert…

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.